Naturama - Sammlung - Aquarelle
Hintergrund
Veranstaltungen Informationen Über uns Angebote Museum Bildung Nachhaltigkeit Naturschutz ueberuns lage kontakt Information

Sammlung Orchideen-Aquarelle Dr. Gottfried Keller

Gottfried Keller, Dr. jur. Dr. phil. II h.c. (1873 - 1945)
Jurist, Politiker, Offizier - und Orchideenkenner ersten Ranges

 

Gottfried Keller besuchte die Aarauer Kantonsschule, studierte dann die Rechtswissenschaften und liess sich schliesslich in Aarau als erfolgreicher Rechtsanwalt nieder. Daneben war er auch politisch aktiv: erst als Grossrat, ab 1912 als Ständerat. Im Militär diente er als Oberst im Generalstab.

Neben all diesen Aufgaben fand Gottfried Keller noch Zeit, sich den Orchideen zu widmen. Seine Leidenschaft galt den europäischen Erdorchideen, deren Systematik er mit wissenschaftlicher Gründlichkeit erforschte. Krönung dieser Arbeiten bildete die ‚Monographie und Iconographie der Orchideen Europas
und des Mittelmeergebietes', für welche ihm die Universität Basel die Würde eines Ehrendoktors verlieh.Gottfried Keller liess die von ihm, resp. die in seinem Auftrag gesammelten Orchideen malen, um über dauerhaftes Anschauungsmaterial für seine Forschungen zu verfügen. So entstanden im Lauf von 40 Jahren rund 1200 Aquarelle von hoher künstlerischer und wissenschaftlicher Qualität.

Die ursprünglich in zwei Offizierskoffern verwahrten Bilder kamen nach Gottfried Kellers letztem Willen als Depositum ins alte Aargauer Naturmuseum. In den 70er Jahren wurden die Originalbilder von Hans und Ruth Reinhard sorgfältig geordnet und registriert. 2002 schenkte die Erbengemeinschaft Zschokke/Hüssy die einzigartige Sammlung dem Naturama zu getreuen Handen. Damit ist sie nun Wissenschaft und Öffentlichkeit wieder zugänglich. (Voranmeldung notwendig).