Naturama - Sammlung - Tiere
Hintergrund
Veranstaltungen Informationen Über uns Angebote Museum Bildung Nachhaltigkeit Naturschutz ueberuns lage kontakt Information
Tiersammlung:
 
 

Die im Verlaufe von rund 150 Jahren meist durch Schenkungen entstandene Sammlung des Naturama umfasst zahlreiche Wirbeltier- und Wirbellosenpräparate. Bei den Objekten handelt es sich um Dermoplastiken (ca. 3500), Knochen, Schädel und Skelette (ca. 120) sowie Insektenkästen (ca. 400) und Alkoholpräparate (ca. 400).

Die Sammlung enthält vor allem einheimische und exotische Säuger, Vögel und Reptilien. Unter anderem befindet sich die Vogelsammlung des ersten Aargauer Bundesrates Friedrich Frey-Herosé im Besitz des Museums.

Die wirbellosen Tiere sind vor allem durch einheimische und exotische Insekten (Schmetterlinge, Käfer und Hautflügler) und Weichtiere (Mollusken) vertreten. Insgesamt sind im Naturama rund 30'000 Insekten und 1300 Schnecken- und Muschelgehäuse untergebracht.