Agenda
News
Newsletter
Suche

Museum und Café sind heute
geöffnet von 10:00 – 17:00

Tagung

VERSCHOBEN AUF 2021: Naturnahe Spielräume

VERSCHOBEN AUF 2021: Naturnahe Spielräume

Mittwoch, 19. August 2020 | 13:00 - 17:00

Naturama

Lehrpersonen, Schulleitende, Gemeindebehörden, Werkhofleitende, Hauswarte, Genossenschaftsverwaltende, Landschaftsarchitekten, Naturinteressierte

CHF 80

Für diesen Event nehmen wir keine Anmeldungen mehr entgegen.

Die Tagung vom 19. August 2020 wird auf den Frühling 2021 verschoben. Sobald das neue Durchführungsdatum fixiert ist, wird es auf der Naturama-Webseite publiziert.


Kinder brauchen Spielräume, die alle Sinne anregen. Die Bewegungsförderung bei Kindern lässt sich gut mit der Natur kombinieren, ebenso die Gestaltung mit der Ökologie. Referenten zeigen ihre Erfahrungen und Lösungsansätze innerhalb dieser Spannungsfelder auf. Für die Umsetzung des Lehrplans 21 kann eine naturnahe Schulumgebung reichhaltige Lerngelegenheiten bieten.

Abends besteht anlässlich einer Exkursion in 5622 Waltenschwil die Möglichkeit, ein gelungenes Beispiel einer naturnahen und kinderfreundlichen Schulumgebung zu besichtigen.

Die Tagung am Nachmittag und die Exkursion am Abend können separat besucht werden.

Nach dem Anmeldeschluss vom 13. August 2020 erhalten alle angemeldeten Personen via E-Mail eine Liste der Teilnehmenden.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den Departementen Bau, Verkehr und Umwelt (BVU), Bildung, Kultur und Sport (BKS) und Gesundheit und Soziales (DGS) des Kantons Aargau.


Falls die Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie am 19. August 2020 nicht durchgeführt werden kann, wird die Veranstaltung ins Jahr 2021 verschoben. Ihre Anmeldung bleibt dabei intakt. Wir geben dann das neue Datum sobald wie möglich bekannt. Falls Sie am neuen Datum nicht teilnehmen könnten, müssten Sie sich aktiv abmelden.

Anmeldung

Unser Corona-Schutzkonzept sieht vor, dass sich alle Teilnehmenden separat anmelden müssen, damit wir bei Bedarf auf deren Angaben zurückgreifen und sie kontaktieren können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.