Agenda
News
Newsletter
Suche

Museum und Café sind heute geschlossen.

Gespräch

Die Erfindung der Ungleichheit

Die Erfindung der Ungleichheit
An dieser Veranstaltung können alle teilnehmen, die ein gültiges Covid-Zertifikat mit QR-Code und einen gültigen Ausweis mitbringen. Details zur Zertifikatspflicht im Naturama Aargau finden Sie hier.

Donnerstag, 2. Dezember 2021 | 19:30 - 21:00

Naturama

Erwachsene

CHF 20
Gönner: Kostenlos

Der Anmeldeschluss für diesen Event ist am 30. November 2021.

Freie Plätze: 79
Der Anthropologe Carel van Schaik und der Historiker und Literaturwissenschafter Kai Michel werfen in ihren beiden Büchern «Die Wahrheit über Eva» und «Das Tagebuch der Menschheit» einen unkonventionellen Blick auf die kulturelle Evolution der Menschheit. Warum waren Mann und Frau während der Jäger- und Sammler-Phase viel gleichberechtigter als heute? Was hat die Sesshaftigkeit mit Besitz, Krieg und Macht zu tun? Van Schaik und Michel finden in den biblischen Mythen höchst brisante Antworten, die gerade heute von grosser Aktualität sind. Das Gespräch moderiert Bea Stalder aus dem Naturama Aargau.

Anmeldung