Agenda
News
Newsletter
Suche

Museum und Café sind heute
geöffnet von 10:00 – 17:00

Naturförderkurs

Der insektenfreundliche Garten

Der insektenfreundliche Garten

Gärten im Siedlungsraum bieten vielfältige Lebensräume. Sie sind Erholungsort, Spielplatz und liefern uns Kräuter und Obst. Zudem haben sie einen positiven Einfluss auf unser Klima. Richtig angelegt und gepflegt können Gärten aber noch viel mehr. Von den rund 1'300 im Aargau heimischen Pflanzen können 1'000 Arten in Naturgärten wachsen. Diese wiederum bieten hunderten von Tierarten Nahrung und Unterschlupf.

In diesem Kurs liegt der Fokus auf den Insekten: Wie gestaltet man einen Garten, damit er für sie zu einem Paradies wird? Was soll man im Herbst beachten, wenn der Garten langsam für den Winter vorbereitet wird? Wo und wie überwintern Insekten? In diesem Kurs wird vermittelt, wie ein Garten naturfreundlich gepflegt wird, damit im darauffolgenden Frühling Wildbienen & Co. wieder darin herumsummen können. Im Garten des Naturamas sehen wir uns verschiedene Beispiele an und fertigen ein paar Überwinterungsplätze für Insekten an.

Etwa eine Woche vor dem Anlass erhalten die angemeldeten Personen eine E-Mail mit allen nötigen Informationen wie beispielsweise dem genauen Treffpunkt.

Die Kurskosten werden zu über 90 % von der Abteilung Landschaft und Gewässer des Kantons Aargau übernommen.

Samstag, 17. September 2022 | 9:00 – 11:00

Naturama

Gartenbesitzerinnen, Mitarbeitende von Werkhöfen, Facility-Management oder Gartenbau, Mitglieder von Natur- und Vogelschutzvereinen, interessierte Privatpersonen

CHF 20

Der Anmeldeschluss für diesen Event ist am 11. September 2022.

Freie Plätze: 17

Anmeldung