Naturama - alle Veranstaltungen
Hintergrund
Veranstaltungen Informationen Über uns Angebote Museum Bildung Nachhaltigkeit Naturschutz ueberuns lage kontakt Information

Veranstaltungen rund ums Naturama


Sie sehen zurzeit alle Veranstaltungen zur Rubrik: für Lehrpersonen

Schulinterne Weiterbildung und Beratung für Lehrpersonen werden unter Teambildung präsentiert.

Zusätzlich stehen Lehrpersonen auch Kurse Naturschutz und Kurse Artenkenntnis offen.
 

Monatsunterteilung
 September 2017
 
lehrer Mittwoch. 13. und 20. September 2017, 13:30-17:00
Biodiversität im Unterricht

Selbstgesteuertes Lernen mit dem Lernportal «expedio.ch» oder mit anderen Verknüpfungen von ICT und fachdidaktischen Kompetenzen  insbesondere zum Thema Biodiversität  ist der Ausgangspunkt.

Weitere Informationen finden Sie hier
 
   
Monatsunterteilung
 Oktober 2017
 
lehrer Mittwoch, 18. Oktober 2017, 13:30-17:00 Uhr, Aarau
Der Klimawandel im Realienunterricht

Das Thema Klimawandel ist vielschichtig, Zugänge im Unterricht zu finden ist nicht trivial. Wir testen Unterrichtsmaterial für drinnen und draussen. Experimente und (elektronische) Unterlagen zum selbstgesteuerten Lernen werden erprobt und ausgetauscht.

Weitere Informationen finden Sie hier
 
   
lehrer

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 14:00  17:00 Uhr, Aarau
Kurz-Kurs: Einführung für Lehrpersonen in die Sonderausstellung Biene

Etwa 600 Bienenarten leben in der Schweiz. Honigbienen und Hummeln sind bekannt, aber was sind Mauerbienen, Maskenbienen oder Langhornbienen? Die Sonderausstellung im Naturama zeigt die Wunderwelt der Wild- und Honigbienen und erklärt, warum manch eine nur auf eine einzige Blüte fliegt. Die modularen Vermittlungsideen und Materialien des entdeckenden Lernens sind für unterschiedliche Unterrichtsvorhaben einsetzbar.

Weitere Informationen finden Sie hier
 
   
Monatsunterteilung
 November 2017
 
lehrer Mittwoch, 1. November 2017 14:00 -17:00 Uhr, Erlinsbach
Kurz-Kurs für Lehrpersonen: Im Urwald nebenan

Im grössten Aargauer Naturwaldreservat wird mit allen Sinnen beobachtet, entdeckt und gestaunt. Auf den ersten Blick sieht man eine unaufgeräumte Waldlandschaft, bei genauerer Betrachtung eröffnet sich eine Fülle von aufkeimendem Leben  das Totholz ist nicht wirklich tot. Erlebnislernen und angepasste naturwissenschaftliche Methoden machen den Kreislauf der Natur, die Ökologie und die Biodiversität des Waldes erlebbar.

Weitere Informationen finden Sie hier
 
   
lehrer Mittwoch, 15. November 2017, 13:00-21:00 Uhr, Wohlen
Weiterbildung für Lehrpersonen: Biologietag

Ob wir Dinge als gross oder klein bezeichnen, hat auch immer mit unserer eigenen Perspektive zu tun. Aus dem Weltall erscheint die Erde ganz klein, unter einem Mikroskop wird eine Amöbe ganz gross. Wir begeben uns auf eine praktische Entdeckungstour und suchen das Grosse im Kleinen und das Starke im Schwachen. Wir lassen uns von erprobten und bewährten Unterrichtskonzepten leiten. Binokular, Handylupe und Mikroskop stehen im Zentrum der praktischen Anwendung.

Weitere Informationen finden Sie hier