Naturama - Führungen für Blinde
Hintergrund
Veranstaltungen Informationen Über uns Angebote Museum Bildung Nachhaltigkeit Naturschutz ueberuns lage kontakt Information

Mit Händen sehen:
Führung für blinde und sehbehinderte Menschen

Die Dauerausstellung des Naturama Aargau ist voll von Sinneseindrücken und eignet sich bestens für Führungen von blinden und sehbehinderten Menschen in kleinen Gruppen. Fühlen Sie das seidig-weiche Gefieder des Kormorans und das dicke Fell von Biber und Mammut. Stellen Sie sich auf die Zehenspitzen und greifen Sie in das Gebiss des Plateosaurier-Skeletts. Ertasten Sie den Aargau, wie er während der letzten Eiszeit ausgesehen hat und machen Sie mit dem Orakel eine Gedankenreise in die Zukunft.

  Ammonit

Die Führung ist für Gruppen von 4 bis 6 Personen konzipiert und wird jeweils abends, nach Museumsschluss ab 17:00 Uhr, angeboten.

Blindenhunde können mitgeführt werden. Ideal ist die Präsenz einer Begleitperson.

Kosten:
für die blinde oder sehbehinderte Person:
Fr. 10.- Begleitperson: gratis.

Dauer:
1,5 Stunden. Dienstag bis Sonntag ab 17:00 Uhr.

Impressionen:
Anja Reichenbach und ihr Blindenführhund Tao erleben das Naturama Aargau:
audiofile   2 min, 3.6 MB
Ein Beitrag auf Radio SRF 1 vom 11. August 2014

  Relief